clock-icon 10. Juli 2020
clock-icon Jolene Hoeth

Erreichen Sie Ihre Marketingziele mit den neuen Google Ads Tools

Werbetreibene können ihre Performance effektiver tracken

Während der Corona-Pandemie ist es schwieriger denn je mit den aktuellen Trends auf dem Laufenden zu bleiben – gerade für werbetreibende Unternehmen, die selbst von der Krise betroffen sind. Darum führt Google jetzt neue, verbesserte Tools sowie automatisierte Lösungen ein.

Erreichen Sie Ihre Marketingziele mit den neuen Google Ads Tools
Google Ads führt neue Tools für Marketer ein.
envato elements

Personalisierte Keyword Empfehlungen

Werbetreibende Unternehmen können die Recommendations-Seite von Google Ads nutzen, um personalisierte Empfehlungen in Echtzeit zu erhalten. In dem Bereich “Keywords & Targeting” können Marketer nun leichter auf relevante Trends aufmerksam werden. Dort werden ihnen mehr als 16 Millionen Keywords-Empfehlungen angezeigt.

Als Beispiel führt Google die Firma Artnaturals an, die über die Funktion den Bedarf an Händedesinfektion und Seife entdeckte und so bereits frühzeitig auf die Nachfrage reagieren konnte. Der Traffic der Webseite erhöhte sich um 700 Prozent. Die Empfehlungen werden nun nicht nur innerhalb der Kampagnen und in der Google Ads App angezeigt, sondern auch im Google Ads Editor.

Verbesserter Performance Planner

Der Performance Planner (Leistungsplaner) erhält von Google ein weiteres Update. Voraussichtliche Klickrate, Conversions und Conversion-Werte werden anhand der Ausgaben und Return on Investment (ROI) Targets aufgeführt. Der Leistungsplaner kann von nun an für die Planung von Search-Kampagnen mit gemeinsamen Budgets genutzt werden. Der Planer ist aktuell für Search- und Shopping-Kampagnen verfügbar, wird aber bald für Display- und App-Kampagnen erhältlich sein.

Optimierte Mobile App für Performance Monitoring

Zukünftig will Google auch das Performance-Monitoring erleichtern. Die mobile App soll weitere Optimierungen erhalten, damit Unternehmen Kampagnen in Echtzeit überprüfen können und schneller reagieren können. Dafür hat Google Feedback von Nutzerinnen und Nutzern gesammelt und will die App dahingehend verbessern. Manager Accounts werden beispielsweise innerhalb der App verfügbar sein, sodass Unternehmen alle ihre Google Ads Accounts an einem Ort verwalten können.

Quelle: Google Ads & Commerce Blog

Meistgelesene Nachrichten

Unterstützung für Unternehmen in der Corona-Krise

Derzeit leiden viele Unternehmen unter den Folgen der Corona Pandemie. Geschäfte mussten schließen, manchen droht sogar die Pleite. Wie Instagram Firmen jetzt helfen möchte.

clock-icon 6. Mai 2020
clock-icon Julia Schuster

Google Shopping wird kostenlos

Einträge bei Google Shopping sollen für Unternehmen nun kostenfrei werden. So will Google während der Corona-Krise den Einzelhandel unter die Arme greifen.

clock-icon 6. Mai 2020
clock-icon Franziska Pfeiffer

Google Ads – Neuer Verifizierungsprozess

Google kündigte eine neue Richtlinie zur Identitätsverifizierung von Werbetreibenden an. Advertiser müssen ihr Unternehmen auf Google Plattformen künftig verifizieren lassen.

clock-icon 5. Mai 2020
clock-icon Franziska Pfeiffer

2020 – Das Jahr des Influencer Marketings?

YouTuber, Instagramer, Blogger & Co. haben den Einfluss auf ihr Publikum noch einmal erhöhen können. Das bestätigt eine neue Studie des Bundesverbands Digitale Wirtschaft.

clock-icon 4. Mai 2020
clock-icon Franziska Pfeiffer